.

Schülerinnen des St. Hildegard-Gymnasiums erfolgreich bei „Jugend musiziert“

Am Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2011“ nahmen mehrere Schülerinnen des St. Hildegard-Gymnasiums erfolgreich teil.

Clarissa Henle (Kl. 5b, Querflöte), Lena Hermann (Jgst. I, Querflöte), Leah Rogg (Kl. 9b, Klarinette) und Victoria Kassel (Kl. 7a, Oboe) erreichten je einen zweiten Preis.

Theresa Mack (Kl. 10b, Gesang), Franziska de Gilde (Kl. 9a, Gesang), Carolin Christ (9a, Klarinette) und Laura May (Jgst. I, Saxophon) erreichten einen ersten Preis und sind damit zum Bundeswettbewerb zugelassen, der vom 10.-18. Juni 2011 in Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) stattfinden wird.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und wünschen den Schülerinnen für das Bundesfinale alles Gute!

 

Text: Ruth Milinski



16.11.2012; 15:23:25 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2381 mal angesehen.