.

44. Internationale Physik - Olympiade

Nora Martin vom Gymnasium St. Hildegard besteht als Landessieger 2012 erfolgreich die 2. Runde der Physikolympiade.

2013_01_urkunde_physikolympiade_landessiegerNach ihrer erfolgreichen Teilnahme an der ersten Runde der Physik - Olympiade, hat Nora Martin nun auch die zweite Runde als Landessieger 2012 erreicht. In der zweiten Runde waren theoretische und experimentelle physikalische Aufgaben zu bearbeiten, die deutlich anspruchsvoller sind als die in der ersten Runde. Diese Aufgaben gehen recht weit über den Schulstoff hinaus.

An der dritten Runde der Physik - Olympiade nehmen die etwa 50 Besten der zweiten Runde teil. Diese dritte Runde findet Ende Januar als einwöchiges Seminar am DESY in Hamburg statt. Es gilt nun je zwei theoretische und experimentelle Klausuren ohne Hilfsliteratur zu
bearbeiten. Nachmittags finden Seminare und Exkursionen statt.

Alle Teilnehmer erhalten neben einem Büchergutschein und einem Abonnement eine Urkunde mit Bewertungsbogen.

Jungen Talenten bietet sich die Möglichkeit zur Teilnahme an der Europäischen ScienceOlympiade (EUSO), einem naturwissenschaftlichen Teamwettbewerb.

Wir wünschen Nora ein spannendes und interessantes Seminar in Hamburg und weiterhin VIEL ERFOLG!