.

"In seinen Büchern zaubert er uns in eine andere Welt"

Otfried Preußler, der bekannte Kinderbuchautor ist am 18. Februar im Alter von 89 Jahren gestorben.2013_02_23_Preußler1

Seine Werke prägten mehrere Generationen. Bis heute stehen seine Kinderbuchklassiker wie „Der Räuber Hotzenplotz“, „Die kleine Hexe“, „Der kleine Wassermann“ oder „Das kleine Gespenst“ in den Bücherregalen der Kinder und werden gerne gelesen. Die dritte Klasse der Grundschule sprach darüber, was ihnen an den Büchern besonders gut gefällt.

Stefanie (8 Jahre): Mir gefällt an den Büchern von Otfried Preußler, dass sie spannend sind und immer gut ausgehen. Bei dem Räuber Hotzenplotz finde ich es schön, dass er am Ende ein ehrlicher Mensch werden will. Interessant ist, wie die kleine Hexe am Schluss die Hexenbesen und Hexenbücher der großen Hexen verbrennt. Frech ist, wie der kleine Wassermann die Schleuse hochkurbelt und der Mühlenweiher schon zur Hälfte leer ist. Witzig finde ich, dass das kleine Gespenst im Museum mit den alten Kanonenkugeln spielt.2013_02_23_Preußler2

 

Hannah (9Jahre): Die Geschichten von Otfried Preußler haben eine ganz besondere Wirkung auf mich. Sie enden alle gut und auch, wenn es ein Problem gibt, können manche Menschen sie immer lösen. Sie sind spannend, interessant und manchmal ein wenig gefährlich. Der Räuber Hotzenplotz hat von Allem ein bisschen. Meine Lieblingsgeschichte ist „Die kleine Hexe“, weil man sie immer lesen, anhören oder anschauen kann. Sie ist eine gute Geschichte für Zwischendurch oder man kann sie lesen, wenn man schlafen geht.

 

Marie (8 Jahre): In den Büchern von Otfried Preußler ist jede einzelne Seite spannend. In jedem Buch gibt es traurige, aber auch sehr lustige Stellen.

 

Lilli (8 Jahre): Mir gefällt an den Büchern von Otfried Preußler, dass sie der Fantasie freien Lauf lassen. In seinen Büchern zaubert er uns in eine andere Welt. Das finde ich toll!

 

Mia (8 Jahre): Mir gefallen die Bücher von Otfried Preußler. Beim Räuber Hotzenplotz werden immer neue Wege gesucht, um den Räuber einzufangen. Toll sind auch die witzigen Namen wie z.B. Frau Schlotterbeck. Mich interessiert die Zeit, in der die Bücher spielen. 2013_02_23_Preußler4

 

Sara (9 Jahre): Die Älteren erinnern die Bücher von Otfried Preußler an die Kindheit. An Räuber Hotzenplotz gefällt mir gut, dass er immer wieder die Kaffeemühle klaut. Die Großmutter ist meine Lieblingsfigur.

 

Solveig (8 Jahre): Mir gefällt die Kleine Hexe. Sie ist so lustig und gerne hilfsbereit. Sie hilft zwei Kindern. Die Geschichte ist spannend.

 

Sarah (8 Jahre): In der Kleinen Hexe mag ich die Stelle am Liebsten, an der die Kinder einen Schneemann bauen und dann die großen Jungen kommen und den Schneemann kaputt machen. Dann kommt die kleine Hexe und hilft ihnen.

 

Pauline (9 Jahre): Ich finde den Kleinen Wassermann ein wirklich tolles Buch. Mir gefallen alle Figuren gut. Am Schönsten ist die Stelle für mich, als der kleine Wassermann geboren wird.

 

Susen (9 Jahre): Mir gefallen die Bilder der Bücher sehr gut.

zurück zu Aktuelles



01.04.2013; 19:44:41 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3333 mal angesehen.