.

Juniorwahl 2013

Schülerinnen der Klassen 10 und der JS 1 üben sich in Demokratie

Die Klassen 10a, 10c und der vierstündige Gemeinschaftskunde-Kurs JS 1 beteiligen sich an der bundesweit ausgeschriebenen Juniorwahl 2013, die parallel zur Bundestagswahl am 22. September 2013 organisiert wird.
Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 erhalten so die Möglichkeit, sich im Schulunterricht mit dem Wahlsystem vertraut zu machen.
Dadurch, dass sie als aktive Wähler/innen und gleichzeitig als Wahlhelfer/innen eingesetzt werden, können sie einen Wahlablauf vollständig simulieren und somit in seinen einzelnen Phasen kennenlernen.
Die Ergebnisse werden bundesweit ausgewertet und es wird spannend sein zu erfahren, wie sich die Jugendlichen im Vergleich zu den Wahlberechtigten entschieden haben.



03.12.2013; 20:45:24 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2067 mal angesehen.