.

Big Challange

 

Schülerinnen haben immer mehr Spaß am Englischwettbewerb

 

Auch in diesem Jahr ist die Anzahl der Schülerinnen, die am Englischwettbewerb (BIG CHALLENGE) teilgenommen haben, wieder gestiegen. Insgesamt 181 Mädchen aus den Klassen 5-9 belegten Plätze unter den ersten 50 im Bundesland Baden-Württemberg.

 

Dreiviertel der Fünftklässlerinnen liegen über der Durchschnittsnote in Deutschland. Paulina Toma (Klasse 5a) kann sich über den 37. Platz im Bundesland freuen.

 

Bei den Siebtklässlerinnen sind es von 50 gemeldeten Schülerinnen (die Klasse 7c nahm geschlossen teil) sogar 40. Hier liegt Lilli Klatt (Klasse 7c) auf dem 65. Platz in BW (2527 Mitstreiter.)

 

Auch von den Klassen 8, die mit 53 Teilnehmerinnen außergewöhnlich stark vertreten waren, sind 40 Mädchen überdurchschnittlich erfolgreich. Leonie Eberhardt ist hier die 48. von 1374 Teilnehmerinnen in Baden-Württemberg.

 

Die Klassenstufe 6 zeigt zur Hälfte überdurchschnittliche Leistungen und wird von Lia Sanchez (Klasse 6a) auf dem 31. Platz in BW (3129 im Bundesland) angeführt.

 

Die 9. Klassen sind zwar zahlenmäßig nicht ganz so stark vertreten, liegen jedoch mit zwei Drittel ihrer Teilnehmerinnen auf den vorderen Plätzen und können stolz auf Lisa Mohsmann (Klasse 9b) sein, die in BW den 2. und in ganz Deutschland den 23. Platz (fast 16000 Teilnehmer) belegt.

 

Die Schülerinnen können sich über viele schöne Preise (Lektüren, Lexika, DVDs etc.) freuen und sehen dem kommenden „English Contest for Schools“ sicherlich schon aufgeregt entgegen.

 

 

Gabriele Heseler