.

Begeistert vom Ulmer Urmel

2013_12_16_weihnachtstheater3„Urmel aus dem Eis. So heißt das Weihnachtstheater des Ulmer Stadttheaters, das wir, die Grundschule, am 16.12.2013 besuchten. Und das war so: Erst hatte die Grundschule 2 Stunden Schule. Nach der großen Pause machten sich alle fertig zum Start.“ Lara G. aus Klasse 4 berichtet. Lesen Sie hier ihren Text weiter.

 

"Ich fand das Theaterstück toll, interessant und sehr lustig! Am besten fand ich das HAPPY END! In dem Stück drehte sich alles um "Urmel aus dem Eis". Es spielte ein Professor mit. Er dachte, dass es vor 1000den von Jahren einen Urmel gab. Der Professor lebte mit Tieren, den er das Sprechen beigebracht hat, auf einer Karibikinsel. Umso größer ist das Staunen bei allen, als tatsächlich in einem Eisberg ein großes Ei angespült wird, aus dem der Urmel schlüpft. Dieser sah so ein bisschen aus wie ein Dinosaurier. Natürlich ruft dieses Ereignis gleich Neider und Bösewichte auf den Plan, zum Beispiel einen König. Mehr verrate ich Ihnen aber nicht. Schauen Sie sich selbst den Ulmer Urmel im Theater an. Auch meine Klassenkameradinnen waren von dem Theater begeistert:" Lara G.

2013_12_16_weihnachtstheater52013_12_16_weihnachtstheater62013_12_16_weihnachtstheater7
Weg zum TheaterGruppenbildIm Theater
2013_12_16_weihnachtstheater12013_12_16_weihnachtstheater42013_12_16_weihnachtstheater2
UrmelDie HöhleDer Professor und der König
2013_12_16_weihnachtstheater82013_12_16_weihnachtstheater92013_12_16_weihnachtstheater10
Auf dem Weg zurückGute StimmungDie Karawane zieht weiter

 

Valentina: „Es war ein spannendes, schönes und tolles Theater.“

Susen: „Mir haben die lustigen Kostüme gut gefallen.“

Pauline: „Toll war die Stelle, als Urmel aus dem Ei geschlüpft ist. Und die Haia Sa…lami am Schluss.“

Lara J.: „Der Urmel war so lustig.“

Tabea: Ich fand so lustig, dass Urmel die ganze Zeit reingeplappert hat.“

Elena: „Die Höhle mit dem See mit dem Lachgas hat mir gefallen.“

Lara N.: Die Szene war toll, als sich Urmel versteckt hat und wir wußten, wo er war. Der König aber nicht.“

Marie: „Das Erdbeben in der Höhle fanden alle gruselig.“

Leticia: „Am Schluss habe ich den Vogel vermisst, der im Buch vorkommt.“

Greta: „Es war nicht etwas, was nicht sein kann, sondern es kann auch alles so in Echt sein.“

Sara: Die Kulisse war so toll.“

Mia: „Die Schauspieler haben richtig Spaß gehabt und das hat man auch gesehen. Sie haben schön gesungen.“

Charlotte: „Alle haben ganz toll gesungen. Fröhlich als auch traurig.“

Julia: „Der Seelöwe hatte so eine schöne tiefe Stimme.“

Lilli: „Die Aussprache der Schauspieler hat mich beeindruckt.“

Lina: Der Pinguin sprach so lustig. Statt ‚Muschel‘ hat er immer ‚Mupfel‘ gesagt.

Franziska:Pfalles pfwar pfön!“

 

Bilder: Theater Ulm/ Marie (Klasse 4)

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



17.01.2014; 15:24:22 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3383 mal angesehen.