.

Gesunde Zähne sind das A und O

2014_01_15_zahnfee1Das war allen Grundschülerinnen bei dem Besuch der zwei 'Zahnfeen' vom Gesundheitsamt am 17. Januar 2014 bewußt geworden. Die beiden kamen in alle vier Klassen der Grundschule St. Hildegard, um den Schülerinnen die Zahnpflege näher zu bringen. Dazu reisten sie mit großen Koffern, viel Anschauungsmaterial und guter Laune an. Spielerisch zeigte sie den Kindern, wie wichtig es ist, regelmäßig die Zähne zu putzen.

 

Die Schülerinnen lernten zusammen mit Kroko dem Krokodil, was für unterschiedliche Zähne wir im Mund haben und staunten darüber, dass die Zähne das härteste in unserem Körper sind. Durch Bakterien können jedoch Löcher in die Zähne kommen und der Zahn wird von Karies befallen. Bakterien brauchen zum Vermehren vor allem Zucker. Deshalb soll man ja auch nicht so viele süße Sachen essen oder trinken. Da Süßes aber lecker schmeckt, essen und trinken wir es natürlich alle, und deshalb hilft nur eins: regelmäßig Zähne putzen. Erst dann geht es den Bakterien an den Kragen. „Wir brauchen die Zähne ja noch bis wir Omas sind“, sagte die Prophylaxeberaterin. Sie empfahl den Schülerinnen die KAI-Zahnputztechnik.

K...Kauflächen - hin und her, hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer
A...Außenflächen - rundherum, rundherum, wer das kann, der ist nicht dumm
I...Innenflächen - fege aus, fege aus, alle Krümel müssen raus!

Die Mädchen hatten viel Freude mit Kroko, wie man auf den Bildern sehen kann und erkannten, wie wichtig gute und regelmäßige Zahnpflege ist.

2014_01_15_zahnfee32014_01_15_zahnfee2
Die ZahnfeeSpaß mit Kroko

 

Bilder: D. Meuler    Text: E. Rieseberg

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



23.02.2014; 18:15:24 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3033 mal angesehen.