.

„Bestechende Frauenpower der etwas anderen Art“- Ein Besuch der Schulimkerei Ulm

Imkerei

Im Juli besuchten die Klassen 5a und 5b mit ihren Lehrerinnen Fr. Schemel, Fr. Schneider, Fr. Betz und Frau Ertle (Mutter, 5b) den Bienenlehrstand auf dem Ulmer Eselsberg.

Im Garten der Imkerei angekommen, wurden wir Schülerinnen von Dr. Denoix, einem Imker, empfangen, der uns viel Lehrreiches über das Leben in einem Bienenvolk, die Bienenhaltung und die Erzeugung von Honig erzählte. Einige – zum Teil verblüffende – Informationen haben wir hier zusammengetragen:

  • Wusstest du schon, dass nur weibliche Bienen stechen? Und nur dann, wenn sie geärgert werden oder Menschen zu schnelle Bewegungen machen.
  • Wusstest du schon, dass überall dort, wo Bienenvölker stehen, man auch Obstbäume und leckere, saftige Früchte findet? Bienen sind für die Befruchtung der Pflanzen notwendig.
  • Wusstest du schon, dass eine Biene mehrere Monate aushält, ohne auf die Toilette zu gehen? Sie würde niemals ihr Geschäft im Bienenstock verrichten.
  • Wusstest du schon, dass tote Bienen schnellstmöglich aus dem Stock getragen werden?
  • Wusstest du schon, dass Drohnen besser sehen können als Arbeiterinnen, weil sie größere Facettenaugen haben?
  • Wusstest du schon, dass man das Alter der Bienenkönigin an einem farbigen Punkt auf dem Rücken erkennt? Dieses Jahr trägt sie einen grünen Punkt.
  • Wusstest du schon, dass eine Arbeiterbiene nach 200 km Flug stirbt? Nach diesen 200 km sind ihre Flügel kaputt, die Biene kann nicht mehr fliegen und stirbt.

Wir durften auch selbst Imkeranzüge anziehen und ganz nah an die Bienenvölker herantreten.

Die spannendsten Momente für die Schülerinnen der Klasse 5a waren:

  • zu erfahren, dass die Bienen eine Kette bilden, um ihren Stock auszumessen. (Emily)
  • zu sehen, wie eine Drohne (normalerweise eine Königin) markiert wird. (Lisa, Elena)
  • eine Drohne in der Hand zu halten. (Dana)
  • eine Bienenwolke zu sehen, die entsteht, wenn die Bienen nicht mehr den Eingang zum Stock erkennen. (Martha)

 Zum Schluss konnten wir noch leckeren Honig kaufen.

Es war ein sehr schöner und interessanter Ausflug.

Imkerei Imkerei Imkerei

Artikel verfasst aus Berichten der Schülerinnen Leonie, Mia, Jule, Sina und Ania der Klasse 5b.



27.09.2014; 17:40:52 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2113 mal angesehen.