.

Viele Besucher beim ersten Flohmarkt in St. Hildegard

2015_03_07_flohmarktAm Samstag, den 28.2.2015 gab es viel Sonnenschein. Der lockte die Besucher, groß und klein, zum ersten Rädles - und Spielzeugflohmarkt in die Turnhalle - 500 Euro Reingewinn. Die Eltern der Grundschule, Robert Frank als Vorstand der Kernzeit und die Betreuerinnen waren schon bereits am Tag zuvor fleißig gewesen. Es gab viel aufzubauen: Spielzeuge und Fahrzeuge aller Art waren teilweise in Waschkörben abgegeben worden. Jetzt sollte alles schön ausgestellt werden.

 

2015_03_07_flohmarkt62015_03_07_flohmarkt22015_03_07_flohmarkt3

 

Die Kaffeetheke mit Hot-Dog-Stand und leckeren Kuchenspenden lud zum Verweilen ein, nachdem Kinder und Eltern ab 14 Uhr die Halle nach passendem Spielzeug durchsucht hatten. Die Lehrerinnen der Grundschule hatten für die Kinder ein nettes Bastelangebot vorbereitet. 
Frau Fetzer, die stellvertrendende Elternbeiratsvorsitzende der Grundschule war mit dem Verkauf sehr zufrieden: "Wir haben 500 Euro für die Kernzeit erwirtschaftet, das ist ein toller Start für das erste Mal."
Es ist geplant, den Flohmarkt im nächsten Jahr zu wiederholen und gezielt die Klassen der Realschule und des Gymnasiums anzusprechen, die dann ihre Kasse für die Fahrt ins Landschulheim aufbessern könnten, denn nur 20% des Erlöses ging in die Kasse des Kernzeitenvereins. Die anderen 80 % konnten die Verkäufer mit nach Hause nehmen.

U. Patzner-Duschler

2015_03_07_flohmarkt52015_03_07_flohmarkt2015_03_07_flohmarkt6

 

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



28.04.2015; 16:45:38 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3551 mal angesehen.