.

"Das Stadthaus hören"

2015_06_16_stadthaus1Schülerinnen der Medien-AG erstellten einen Audioguide für das Ulmer Stadthaus. Von Kindern für Kinder - aber auch für Erwachsene. Bereits seit Herbst 2014 beschäftigte sich eine Gruppe von Schülerinnen der Medien-AG des Schulzentrums St. Hildegard unter der Leitung von Frau Rieseberg mit dem Stadthaus. Sie recherchierten in Büchern, in alten Zeitungen und vor Ort. Bei ihren Stadthausstreifzügen waren sie auf der Suche nach Licht- und Schattenspielen, haben Orte gefunden, an denen die Blicke zum Münster wie eingerahmte Bilder wirken.

Sie haben sich gefragt, warum es Schwimmbadleitern am Stadthaus gibt, hörten das Flüstern der Löwen und haben eine fliegende Treppe entdeckt. Sie führten Interviews mit dem Architekten und Erbauer des Stadthauses Richard Meier, mit der Stadthausleiterin Karla Nieraad, befragten OB Ivo Gönner zu den "Räumen der Stille" und Uwe Kristall nach seinen Erfahrungen als Aufsicht im Stadthaus.

Zu ihren Eindrücken und Ideen haben sie sich Hörgeschichten überlegt, mit professioneller Unterstützung von Mediencoach Kristina Dumas im Tonstudio eingesprochen und das Stadthaus mit lebendigen Szenen und Toncollagen „hörbar“ gemacht. Auf iPods gespeichert kann der Audioguide ab 8. Juni im Stadthaus ausgeliehen werden

Text und Fotos: Andrea Kreuzpointer, Stadthaus

In der Presse:

SWP: Mit dem Audioguide durch das Stadthaus

Stadthaus: Audioguide von Kindern für Kinder

2015_04_21_stadthaus12015_04_21_stadthaus42015_04_21_stadthaus2
Bei den AufnahmenIm TonstudioBeim Aufnehmen
2015_04_21_stadthaus32015_04_21_stadthaus52015_04_21_stadthaus6
Bei den Proben davorBeim OB Ivo GönnerNach dem Interview
2015_06_16_richardmeier12015_06_16_richardmeier22015_06_16_richardmeier3
Interview mit Richard MeierInterview mit dem StararchitektenIm Stadthausbüro

 

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



06.08.2015; 15:12:10 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2566 mal angesehen.