.

Schulsanitäter-AG - Wunden schminken wie im Tatort

Die Schulsanitäterinnen der Realschule St. Hildegard bekamen vor kurzem Besuch von Frau Hajdu vom Deutschen Roten Kreuz. Sie zeigte uns wie man professionell Wunden schminken kann.

Nachdem wir alle sehr gespannt Frau Hajdu beim Schminken über die Schulter schauten, durften wir selber Hand anlegen und unsere ersten Schminkversuche unternehmen. Dies taten wir mit vielen verschiedenen Hilfsmitteln wie Farben, Kunstblut, Wachs, Haargel, Asche, usw. Aus Uhu und Gelatine sind uns erstaunlich gute Wunden gelungen. Wie zum Beispiel Brand-,Schnitt- und Bisswunden.
Weiterhin hat uns Frau Hajdu über den Grund der realistischen Unfalldarstellung aufgeklärt. Nach dem Ersten Weltkrieg wollte man dadurch die Sanitäter auf die schlimmsten Wunden vorbereiten.
susa1 susa2 susa3



29.07.2015; 21:27:38 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3499 mal angesehen.