.

Tag der offenen Tür

Sie waren alle herzlich eingeladen!

Am Samstag, den 18. Oktober 2014 öffnete das Schulzentrum St. Hildegard seine Türen für die Öffentlichkeit.

An diesem Tag boten wir einen Überblick über die vielfältigen Angebote in den St. Hildegard-Schulen- Grundschule, Realschule und Gymnasium. Alle Interessierten konnten sich zwischen 10.00 und 15.00 Uhr über das Schulleben, Projekte und Studienfahrten informieren.

Lehrerinnen und Lehrer gaben gemeinsam mit ihren Schülerinnen Einblicke in das Unterrichtsgeschehen, indem die Gäste bei geöffneter Klassenzimmertür live miterlebten, wie alltäglicher Unterricht stattfindet.

Darüber hinaus zeigten Schülerinnen auf den verschiedenen Ebenen des Neubaus welche Eindrücke sie von ihren diversen Klassen- und Studienfahrten, sei es Sylt, Lenggries, Berlin, Paris oder Rom mitgebracht haben.

In der Turnhalle präsentierten die ehemaligen Klassen 10 und 11 ihre aufwendig gestalteten Musicals mit maßgeschneiderten Kostümen und selbst gebauten Bühnenbildern. Die Besucher hatten auch die einmalige Gelegenheit, bei zwei öffentlichen Proben der Schulorchester dabei zu sein.

Beim Basteln oder Experimentieren bestand Gelegenheit, selbst aktiv zu werden.

Ein Tanzprojekt, eine Autorenlesung und ein Kasperle-Theater für die Kleinsten rundeten das kulturelle Programm ab.

Was uns vor allen anderen Schulen auszeichnet, ist unser soziales Profil. Dies zeigte sich einerseits in den mannigfaltigen Unterstützungs- und Förderangeboten, die z. T. von Schülerinnen für Schülerinnen durchgeführt werden (Hausaufgaben-Hilfe, Mittagsbetreuung und Schulsanitäter). Andererseits absolvieren z. B. die Schülerinnen der 10. Klasse ein verbindliches Sozialpraktikum (Compassion). Auch hierüber wurden die Besucher informiert.

Von außen werden wir durch zahlreiche regionale Firmen aus Wirtschaft und Industrie in Form von Bildungspartnerschaften unterstützt. Vertreter dieser Firmen zählten ebenso zu den Gästen.

Als erste Fairtrade-Schule Ulms fühlten wir uns verpflichtet, auch an diesem Tag viele unterschiedliche fair gehandelte Produkte anzubieten. Alkoholfreie Cocktails und selbstgebackene Kuchen haben den Gästen sehr geschmeckt.

Selbstverständlich gab es ausreichend Möglichkeit, mit den verschiedenen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft ins Gespräch zu kommen. Wir freuten uns über Ihr Kommen!

 

Fotos: Frau Weiß, Herr Ortmann

 tdot1tdot10

tdot11 tdot12

tdot2 tdot3

tdot4 tdot5

tdot6 tdot7

tdot8 tdot9