.

„Ein Abend zwischen Traum und Wirklichkeit“

Hlín Pétursdóttir Behrens in der Aula von St. Hildegard

Am Freitag, den 21. November 2014, findet um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums ein Konzert der Extra-Klasse statt. Die isländische Sopranistin Hlín Pétursdottir Behrens, am Flügel begleitet von Stefan Matthewes, bietet u.a. Lieder und Arien von Mozart, Grieg und Schönberg, aber auch Musik aus Finnland und der Heimat der Künstlerin wird zu hören sein.

Pétursdóttir Behrens wurde am Konservatorium in Reykjavík und in der Opernklasse der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg ausgebildet. Erste Gastverträge führten nach Stuttgart und Bern, es folgten feste Engagements und zahlreiche Gastauftritte in Opernhäusern der gesamten Republik.

Der Pianist Stefan Matthewes schloss sein Klavierstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg mit dem Konzertexamen ab. Es folgte Unterrichtstätigkeit an zahlreichen Universitäten. Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa, er spielte u.a. auch mit den Hamburger Symphonikern.

Der Auftritt an St. Hildegard ist der erste gemeinsame Auftritt der beiden Künstler im süddeutschen Raum.

 

Wir freuen uns darauf, ein weiteres Konzert erleben zu dürfen, in dem auch der neue Flügel im Vordergrund steht

Karten kosten 12 Euro (ermäßigt 8.-), sie sind über die Schule oder an der Abendkasse erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Hier finden Sie das Programm. 

mili