.

Performance zum Welt-Aids-Tag

Unter dem Motto „Positiv zusammen leben“ veranstalten zahlreiche Institutionen am 1. Dezember 2014 den Welt-Aids-Tag und in diesem Zusammenhang finden auch in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

Unwissenheit führt zu Verunsicherung, Ausgrenzung und Diskriminierung – dem will ein Projekt der Tanzwerkstatt Ulm und Blaubeuren (unter der Leitung von Beate Herre), der Aidshilfe und Schülerinnen und Lehrern des Gymnasiums St. Hildegard entgegenwirken:

Am 22. November 2014 findet um 19.30 Uhr im Haus der Begegnung in Ulm (Grüner Hof 7) eine Performance statt, die sich dem ernsten Thema auch mit Humor nähert. Zu sehen und zu hören werden Tanz, Musik und Texte sein, die sich mit der Thematik „kunstvoll“ beschäftigen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.
Der Eintritt ist frei, Spenden, die komplett der Aidshilfe zugehen, sind erbeten.

 

mili