.

Jugend musiziert 2015

                                         „Jugend musiziert“ 2015

     mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Preisträgerinnen aus St. Hildegard

Der Beginn des Jahres ist für viele Mädchen unserer Schule „Jugend-musiziert-Zeit“. Zum 52. Mal fand in der Ulmer Musikschule am 17./18. Januar der Wettbewerb, der unter der Trägerschaft des Deutschen Musikrates steht, für verschiedene Instrumente in unterschiedlichen Kategorien statt.

Auch dieses Jahr kann unsere Schule mit Stolz auf die Leistungen der Hildegard-Schülerinnen verweisen. So hat beispielsweise Viktoria Kassel aus der Jahrgangsstufe 1 mit ihrem Spiel auf der Oboe einen ersten Preis erhalten und darf nun, zusammen mit der Gymnasiastin Raya Pretzlaff aus der Klasse 5b (Gitarre), zum Landeswettbewerb nach Mannheim fahren.

„Die Hauptsache ist der Spaß“, strahlt die dunkelhaarige Viktoria, „zwar ist es toll, wenn man eine Super-Punktzahl  erzielt, aber man sollte sich nicht lediglich darauf versteifen.“ Sie freut sich auch über weitere Preise für Hildegard-Schülerinnen:

Sonja Frenzel (JS1)                 1. Preis

Carlotta Grabensee (3)           1. Preis

Miriam Gschwendter (8Rb)    2. Preis

Marie Langhammer (2)           1. Preis

Maya Maier (5b)                        2. Preis

Karla Mehlich (9b)                    2. Preis

Sara Puschner (4)                   1. Preis

Bianca Rehm (JS1)                 1. Preis

Yvonne Stadler (2)                   1. Preis

An alle Schülerinnen geht unser herzlicher Glückwunsch!

Den Teilnehmerinnen, die nach Mannheim fahren, drücken wir fest die Daumen!

mili