.

Beim Kinderkonzert "Paddington"

2015_10_21_kinderkonzert2Am Dienstag, den 20.10.15 sind wir Viertklässler Hand in Hand mit unseren Patenkindern der 1. Klasse in das Ulmer Theater gelaufen. Dort war die Premiere des Kinderkonzertes „Paddington“. Als wir dort angekommen waren, durften wir gleich in dem kleinen Saal, dem Podium, unsere Plätze einnehmen. Nach einer kurzen Begrüßung begann ein kleines Orchester zu spielen.

Es waren viele Instrumente dabei: Um genau zu sein: eine Harfe, ein Kontrabass, ein Schlagzeug, ein großes Xylophon, eine Oboe, ein Fagott, eine Flöte, 11 Geigen und Bratschen, eine Basstrommel und ein Cello. Aber dann kam der Schauspieler, der auch Erzähler war, auf die Bühne. Er war gekleidet wie Paddington…mit orangenem Hut, Jacke, Schal und Stiefeln. Er erzählte die Geschichte von dem kleinen Bär Paddington. Zu dem Namen kam er, weil Familie Brown in am Bahnhof in London im Stadtteil Paddington gefunden haben. Der Bär trug ein Schild um den Hals, darauf stand: „Kümmere Dich um mich. Danke.“

Zwischen den Erzählpausen spielte das Orchester lustige, kleine Stücke. Familie Brown nahm den Bär mit nach Hause und zusammen erlebten sie tolle Abenteuer!

Am Ende des Konzertes durften wir uns die Instrumente der Musiker näher ansehen. Das war ein tolles Konzert! Alle freuen sich schon auf das nächste Konzert.

Pauline, Klasse 4

2015_10_21_kinderkonzert62015_10_21_kinderkonzert22015_10_21_kinderkonzert4
2015_10_21_kinderkonzert32015_10_21_kinderkonzert52015_10_21_kinderkonzert1

 

zurück zu Home



11.11.2015; 23:03:41 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2230 mal angesehen.