.

Lesung mit Kathrin Schulthess ... und Lilli Langohr

2015_11_16_autorenlesung4Am Montag, den 16.November besuchte die Autorin Kathrin Schulthess die Grundschule St. Hildegard. Sie las den Schülerinnen aus ihrem Buch  "Lilli Langohr entdeckt Ulm" vor. Eine Fledermaus geht auf Entdeckungstour. Die Schülerinnen hörten aufmerksam zu. Danach gab Frau Schulthess Autogramme und beantwortete Fragen. Als sie erzählte, dass sie gerade an einem neuen Buch schreibe, hatten die Schülerinnen viele Ideen, wie der Titel des Buches lauten könnte. Hier lesen Sie Eindrücke der Klasse 2:

  • „ Lilly Langohr ist eine Fledermaus. Sie wohnte im Münster. Dort wohnt sie aber nicht alleine, sondern sie hat eine Mama, einen Papa und einen Bruder, der Drago heißt. Wie alle Fledermäuse sind sie nachtaktiv. Aber an einem Tag will Lilli am Tag zur Donau fliegen, aber Drago wollte nicht mit.“ Johanna
  • „Lilli Langohr ist eine junge Fledermaus. Sie wohnt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Drago im Ulmer Münster. Sie ist auf der Suche nach einem neuen Schlafplatz, weil es bei der Orgel so laut ist, dass sie manchmal nachts kein Auge u macht. Aber Lilli grübelt immer wieder nach, wie Ulm am Tag aussieht. Weißt Du vielleicht, wie Ulm am Tag aussieht?“ Annelie
  • „Mir hat gefallen, dass Lilli so mutig ist und am hellen Tag durch Ulm fliegt.“ Selina
  • „Mir hat am besten gefallen, dass Lilli Langohr in dem Buch in die Stadt am Tag gegangen ist.“ Anna
  • „Es ist toll, dass Lilli Langohr mit Statuen reden kann.“ Vanessa
  • „Mir hat an der Geschichte gut gefallen, dass die kleine Fledermaus beim Laufen durch Ulm neue Freunde kennenlernt.“ Lilly
  • „Es war ein tolles Erlebnis.“ Lea
  • „Die Autorin hat sehr schön vorgelesen.“Rosalie
    2015_11_16_autorenlesung52015_11_16_autorenlesung22015_11_16_autorenlesung32015_11_16_autorenlesung4

Bilder/Text: Schra/Rie

zurück zu Home



22.12.2015; 20:09:05 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3133 mal angesehen.