.

Heute kam die Zahnfee!

2015_11_25_zahnfee2Fiona aus Klasse 4 berichtet: „Am Dienstag, den 24.11.2015kam die Zahnfee zu uns. Wie jedes Jahr, erklärte sie uns, wie man Karies verhindern kann. Die Zahnfee heißt Frau Blume. Sie hatte wie immer Max und Mäxchen dabei (Max = Erwachsenengebiss und Mäxchen = Kindergebiss). Sie fragte, wer von uns eine elektrische Zahnbürste habe und erklärte uns, wie man Zahnseide verwendet..."

Dafür kamen drei Schülerinnen nach vorne, die die Zähne 4, 5 und 6 spielten. Mit einem großen Seil zeigte sie, wie man die Zahnseide verwendet. Zum Schluss wiederholten wir noch einmal die KAI-Methode (K = Kauflächen, A= Außenflächen, I= Innenfläche.) Wir bekamen alle noch eine Zahnbürste geschenkt und sangen zusammen: „Tschüss, Frau Blume.“ Fiona, Klasse 4

2015_11_25_zahnfee12015_11_25_zahnfee22015_11_25_zahnfee3

 

Klasse 3 erzählt:

"Man muss nicht nur die Zähne, sondern auch das Zahnfleisch putzen!", Lena

"Manchmal habe ich keine Lust die Zähne zu putzen, aber dann werden sie krank.", Yvonne

"Es ist immer lustig wenn die Zahnfrau kommt, weil sie so große Zähne und so eine große Zahnbürste dabei hat.", Annamaria

"Das Zahnfleisch ist so wie bei einem Baum die Rinde.", Lilly

"Ich fand es gut, dass die Frau mit den Zähnen kommt. Das ist immer witzig.", Priet

Bilder: I. Schrade

zurück



22.12.2015; 20:07:30 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2225 mal angesehen.