.

Tönendes Klassenzimmer - Vom Holz zum Klang

2016_02_29-tönendesklassenzimmer4Am Montag, den 29.02.2016 bekam die dritte Klasse Besuch von Frau Kirsten Jacobs-Brannath, die im Ulmer Theater im Orchester die 2. Violine spielt. Neben ihrer Arbeit als Geigerin,  besucht sie auch immer wieder Schulklassen und versucht diese, für Instrumente neugierig zu machen.

Heute ging es vor allem um Streicher. Schwer bepackt kam Frau Jacobs-Brannath an unserer Schule an. Sie hatte Geigen, eine Bratsche, ein Cello und sogar einen Kontrabass dabei. Somit waren alle vier Streichinstrumente vorhanden. Die Schülerinnen erkannten diese schnell und konnten sie benennen. Gar nicht so einfach, wenn manche Instrumente zwei Namen haben wie zum Beispiel Geige, Violine, Bratsche, Viola,…

Zuerst spielte uns Frau Jacobs-Brannath ein Stück vor, dann ging es um die Instrumentenkunde. Wie heißt welches Instrument, wie klingt es, von wem und wie werden sie gebaut?  Die Instrumente konnten angeschaut, angehört und teilweise ausprobiert werden. Das Spannenste für die Schülerinnen war das Ausprobieren mit dem Highlight, dass alle Schülerinnen mit dem Kontrabass spielen durften. Durch diesen tollen, spannenden Vormittag wurden die Kinder an die einzelnen Instrumentengruppen eines Orchesters herangeführt.

2016_02_29-tönendesklassenzimmer12016_02_29-tönendesklassenzimmer42016_02_29-tönendesklassenzimmer22016_02_29-tönendesklassenzimmer3

Bilder/Artikel: I. Schrade

zurück zu Home



03.05.2016; 12:21:21 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2084 mal angesehen.