.

Gute Fahrt! Fahrradführerschein für Klasse 4

2016_05_12_fahrradfahren4In den letzten Wochen stand  der MNK-Unterricht der Klasse 4 ganz unter dem Zeichen der Verkehrserziehung. In vielen Theoriestunden und 3 praktischen Übungsstunden lernten die Kinder das richtige Verhalten bei Hindernissen, beim Linksabbiegen, an der Kreuzung und im fließenden Verkehr. Anschließend mussten sie sich in der theoretischen, als auch in der praktischen Fahrradprüfung beweisen.

Umso glücklicher waren die Schülerinnen, als sie die Polizisten Frau Holl und Herr von Neubeck am 11.Mai 2016 darüber informierten, dass alle den Führerschein auf Anhieb geschafft haben. Nun dürfen sich die Kinder  im “Fahren in der Verkehrswirklichkeit” beweisen.
Wir wünschen allen gute und unfallfreie Fahrt!

Laura aus Klasse 4 berichtet:

"Am Montag, den 2.Mai 2016 fuhren meine Klasse, Frau Rieseberg, unsere FSJlerin, Anna und ich zum ersten Mal mit dem Bus nach Wiblingen zum Verkehrsübungsplatz. Dort zeigten uns die Polizisten Frau Holl und Herr von Neubeck wie man auf einer Straße fährt. Auf dem Verkehrsübungsplatz waren auch Ampeln. Am Schluss haben die Polizisten die Ampeln angemacht, damit wir das freie Fahren üben. Davor haben wir das Rechts- und Linksabbiegen geübt. Wir fuhren auf unterschiedlich großen Fahrrädern. Wer groß ist, bekommt ein großes Fahrrad, wer klein ist, ein kleines Fahrrad. Es war sogar ein Hindernis aufgebaut. Wir sind im Kreis gefahren und auf dem Radweg. […]"

2016_05_12_fahrradfahren12016_05_12_fahrradfahren22016_05_12_fahrradfahren3
2016_05_12_fahrradfahren52016_05_12_fahrradfahren62016_05_12_fahrradfahren7

Bilder: Anna (FSJ)

Zurück zu Home der Grundschule



12.06.2016; 14:55:14 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2180 mal angesehen.