.

BoriS-Berufswahl Siegel, Gymnasium rezertifiziert

Das Berufswahl-Siegel BoriS richtet sich an alle Schularten, die sich besonders dafür engagieren, ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Berufswahl vorzubereiten. Hinter dem Siegel steht das Bildungsnetzwerk Schule und Wirtschaft in Berlin.

Rund tausend Schulen verschiedenster Art in Baden-Württemberg tragen bereits dieses Siegel, und im Rahmen einer musikalisch umrahmten Feierstunde im Haus der Wirtschaft der IHK Ulm durfte das Gymnasium St. Hildegard am 20. Juli 2016 die Plakette zum zweiten Mal entgegennehmen, die Schule wurde rezertifiziert.

Stolz nahmen die Schulleiterinnen Frau Dr. Stefanie Lepre und Frau Sibylle Vogt die Auszeichnung entgegen, war ihnen doch zuvor von der Jurorin Frau Claudia Schnitzer vom Scholl-Gymnasium „ausgezeichnete Arbeit in der Berufsorientierung“ attestiert worden.

An St. Hildegard geht es in diesem Zusammenhang nicht nur um die Kooperation mit Institutionen aus der Wirtschaft, hier werden auch neue Konzepte erarbeitet. Beeindruckt hat die Jury z.B. ein Sozialcurriculum  und der nachhaltige Umgang mit der Umwelt.

Unser herzlicher Dank geht vor allem an Frau Vogt, die das Projekt von Anfang an mit großem Engagement unterstützt und voranbringt!

 Boris 1Boris 2

mili