.

Herbstzauber

Die isländische Sopranistin Hlín Pétursdóttir gibt am  3. Oktober 2016  ein weiteres Konzert am St.-Hildegard-Schulzentrum

Hlín Pétursdóttir gab im Jahr 2014 ihr erstes Konzert in der Aula des St.-Hildegard-Schulzentrums, das außergewöhnlich große Beachtung fand.

Nun ist es Ernst Kerstner, Musiklehrer am Gymnasium, gelungen, die Sopranistin aus Island ein weiteres Mal nach St. Hildegard zu verpflichten.

Pétursdóttir wird an diesem Abend am Flügel begleitet von Anke Schwabe aus München, mit der sie bereits gemeinsam am Staatstheater am Gärtnerplatz engagiert war und mit der sie schon bei mehreren Liederabenden zusammenarbeitete.

Auf dem Programm stehen dieses Mal sowohl Musik aus dem deutschen Kulturkreis, darunter auch Mozart, als auch, wie schon beim letzten Mal, isländische Lieder, die die melancholische Stimmung des kleinen, in der Abgeschiedenheit lebenden  Inselvolkes widerspiegeln. Nach der Pause stellen sich die beiden Musikerinnen den anspruchsvollen Liedern aus dem „Italienischen Liederbuch“ von Hugo Wolf.

Das Konzert findet statt am

3. Oktober 2016 um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums St. Hildegard.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 

mili

Hlin