.

"Tüt, tüt": Mit dem Öchsle auf großer Reise

2017_07_13_schulausflug1Heute, am Donnerstag, den 13.Juli machte wir unseren großen Schulausflug. Dieses Jahr ging es zuerst nach Warthausen. Dort bestiegen wir die historische Dampflokomotive, die Öchslebahn, und fuhren durch herrliche Sommerlandschaften nach Ochsenhausen. Dort wartete auf jede Klasse verschieden Aktionen: Klasse 1 ging ins Muschelmuseum, Klasse 2 ging in den Märchenwald, Klasse 3 begab sich auf Schatzsuche und Klasse 4 ging mit einer Försterin in den Wald. Einen Bericht einer Schülerin und erste Bilder des erlebnisreichen und schönen Tages lesen bzw. sehen Sie hier.

2017_07_13_schulausflug12017_07_13_schulausflug22017_07_13_schulausflug3
2017_07_13_schulausflug42017_07_13_schulausflug52017_07_13_schulausflug6

„Am Donnerstagmorgen startete unser Schulausflug zur Öchslebahn. Mit dem Bus fuhren wir von Ulm nach Warthausen. Dort wartete die Öchselbahn auf uns. Mit der fuhren wir dann nach Ochsenhausen. Sie fuhr so langsam, dass wir am Fenster stehen konnten und winken konnten. Auf einer großen Wiese machten wir dann mit der ganzen Schule ein Picknick. Anschließend startete meine Klasse mit einer Schatzsuche. Hierzu wurden wir in Zweierteams aufgeteilt und bekamen Schatzkarten. Ich war mit Vanessa zusammen. Die Karte führte uns durch die ganze Stadt. Bei jedem Punkt, den wir gefunden haben, wurde uns ein kleiner Teil einer Geschichte erzählt. Als wir den Schatz gefunden hatten, bekam jede von unserer Klasse einen Halbedelstein. Ich habe einen schönen Bergkristall bekommen. Danach fuhren wir mit dem Bus nach Ulm. Der Ausflug hat mir sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich machen wir nächstes Jahr wieder so einen Ausflug. Ich fand den ganzen Tag richtig cool.“ Ema, Klasse 3

Bilder/Text: rie

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



25.07.2017; 21:44:29 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 1043 mal angesehen.