.

Berufsorientierung "Frauenpower"

Bereits zum fünften Mal in Folge fand an unserer Schule in Kooperation mit der IHK Ulm das Projekt „Frauenpower Pur“ statt, bei dem erfolgreiche Unternehmerinnen den 50 Schülerinnen aus Realschule und Gymnasium über ihren Beruf, den Weg dorthin sowie ihren Alltag berichteten. Die Jugendlichen erhielten teils sehr persönliche Informationen über ein breites Spektrum an Berufen, angefangen vom kaufmännischen Bereich über die Innenarchitektur und Informatik bis hin zu Ingenieursdienstleistungen.
Darüber hinaus informierten im Rahmen der drei Module IHK, Arbeitsagentur sowie die Kontaktstelle „Frau und Beruf“ über verschiedene Möglichkeiten der Karriereplanung.

M. Henle

beruf1