.

Ausflug der Klasse 6a zum Europabüro

In der 6. Klasse steht das Thema „Europa“ im Zentrum des Geographieunterrichts. In diesem Zusammenhang unternahm die Klasse 6a einen Ausflug zum Europabüro der Stadt Ulm am Weinhof, wo sie von zwei netten Mitarbeiterinnen empfangen wurde. Gleich zu Beginn durften die Mädchen in Gruppen ein Europapuzzle bearbeiten, bei dem die Länder allein anhand ihres Umrisses zugeordnet werden mussten. Diese Aufgabe bewältigten die Mädchen mit viel Engagement und Freude in Rekordzeit. Die Europakarten dienten anschließend dazu, um sich über die EU, ihre Aufgaben und Mitgliedsstaaten mit den jeweiligen Flaggen und Währungen auszutauschen. Dabei gaben die Mitarbeiterinnen viele interessante Informationen zur EU und standen für alle Fragen zur Verfügung. Den Abschluss des Besuchs bildete ein Wissensquiz, bei dem die Mädchen in Gruppen Fragen zu unterschiedlichen Kategorien (u.a. Geographie, Politik, Kultur) beantworten mussten. Das Quiz war bis zum Ende spannend und regte Gespräche über verschiedene europäische Themen an. Wir verbrachten einen schönen Vormittag im Europabüro, haben viel gelernt und durften die EU auf spielerische Art und Weise kennenlernen.

J. Hilbig