.

Autorenlesung mit Frau Usch Luhn

2018_04_26_uschjuhn1Am Mittwoch, den 25. April kam die Autorin Frau Usch Luhn zu uns an die Grundschule. Zu Beginn erzählte sie uns von ihrer Kindheit und wie sie Autorin geworden ist. Gemeinsam mit ihren Großeltern lebte sie in Österreich an einem Waldrand. Sie erzählte als Kind gerne viele fantasievolle Schwindelgeschichten. Aber die Lehrerin schimpfte nicht, sondern schenkte ihr ein Buch, in dem sie ihre erfundenen Geschichten aufschreiben sollte. Das Geschichtenschreiben machte ihr sehr viel Spaß, daher ist sie Autorin geworden.

Usch Luhn hat mittlerweile schon über 120 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Aus einem ihrer Bücher hat sie uns vorgelesen. Das Buch heißt „Luna Wunderland – ein Schlüssel im Eulenschnabel.“

Und darum geht es: In einem Forsthaus im Wald lebt Luna. Luna hat einen Freund namens Jonas, der auf einem Bauernhof lebt. Eines nachts fällt ihr ein Schlüssel auf ihr Kopfkissen. Dieser Schlüssel gehört zu einem geheimen Raum. Um zu wissen, was in diesem Raum steht, müsst Ihr das Buch selber lesen.

2018_05_01_autorenlesung12018_05_01_autorenlesung22018_05_01_autorenlesung3

Stimmen von Viertklässlerinnen:

„Mir hat gut gefallen, dass Frau Luhn Stofftiere mitgebracht hat.“

„Ich fand es toll, dass Frau Luhn uns den 1. Und 2. Teil von Luna Wunderwald geschenkt hat.“

„Ich fand es toll, dass wir Autogrammkarten nach der Lesung bekommen haben.“

 

Text: Klasse 4  mit Frau Lang         Bilder: carlsen.de/J. Beckert

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



19.06.2018; 09:14:06 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 482 mal angesehen.