.

Interview mit Herrn Hans de Gilde

2018_06_16_ulmer_spatzenAnnelie aus der Computer-AG der Grundschule, selber eine aktive Sängerin der Ulmer Spatzen, hatte die Möglichkeit, ihren renommierten Chorleiter zu interviewen. Dieses Jahr hat er mit seinem Chor den Deutschen Chorwettbewerb gewonnen. Sie befragt ihn zu seinem Lebenslauf, seiner Motivation und zu seinen Lieblingsstücken. Das komplette Interview lesen Sie hier.

Bote: Wo sind Sie in die Schule gegangen?
Hans de Gilde: Zur Schule bin ich in Utrecht (NL) gegangen: Es war eine Chorschule, an der man jeden Tag gesungen hat.

Bote: Wann haben Sie mit dem Singen angefangen?
Hans de Gilde: Schon als Kind an der Chorschule (ab 8 Jahren), danach habe ich Gesang studiert.

Bote: Was haben Sie nach der Schule gemacht?
Hans de Gilde: Nach der Schule habe ich ein Musikstudium angefangen an der Musikhochschule in Utrecht mit den Hauptfächern Chorleitung, Orgel und Gesang.

Bote: Wie lange leiten Sie schon den Spatzenchor?
Hans de Gilde: Schon 20 Jahre.

Bote: Wo waren Sie schon mit dem Spatzenchor?
Hans de Gilde: In Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, England, Frankreich, Italien, USA, Japan, Südafrika, Russland und China.

Bote: Was macht Ihnen an der Chorarbeit mit Kindern Spaß?
Hans de Gilde: Der Umgang mit Kindern hat etwas Pures, ist sehr direkt, ehrlich, natürlich und voller Emotionen. Mit Kindern zu arbeiten ist meistens eine große Freude.

Bote: In welchen Chören haben Sie schon selber gesungen?
Hans de Gilde: Kathedrale Koor Utrecht (NL), Hochschulchor in Zwolle (NL), Kammerchor Stuttgart und in vielen Gesangensembles.

Bote: Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Hans de Gilde: Fahrrad fahren, Schwimmen, Yoga

Bote: Welches ist ihr Lieblingsstück?
Hans de Gilde: „Er ist’s“ von Max Reger, „The Moon“ von Tundra-Ola Gjeilo.

Bote: Vielen Dank, dass Sie unserem Hildegardboten dieses Interview gegeben haben.

Am Wochenende vom Freitag, 22.06.18 bis zum Sonntag, 24.06.18 feiert der Ulmer Spatzen Chor sein 60-jähriges Jubiläum. Auf vielen Veranstaltungen und Konzerten bringt der Chor zusammen mit Gastchören aus Luzern, Köln und Dresden die Stadt zum Erklingen. Zu allen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen, insbesondere zum Festkonzert im Congress Centrum Ulm am Samstag, dem 23.06.18 um 19.00 Uhr.

Text: Annelie, Klasse4, wa
Bild: landesakademie-ochsenhausen.de

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



25.07.2018; 22:19:28 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 370 mal angesehen.