.

„Abitur – was nun?“

Die Frage „Hast du schon eine konkrete Vorstellung, was du nach deinem Abi machen möchtest?“ wird mit dem Fortschreiten des Alters immer bedeutender und vor allem dann, wenn es mit großen Schritten auf das Abitur zugeht.
Aufgrund dessen veranstaltete unsere Schule einen Workshopnachmittag, der uns Schülerinnen auf dem Weg bei der Suche nach einer Antwort auf diese Frage unterstützen soll.

Am Donnerstag, den 25. Januar 2018, hatten wir, Schülerinnen der Jahrgangsstufen 1 und 2, die Möglichkeit uns über die zahlreichen Optionen, die uns nach dem Abitur eröffnet werden, zu informieren. Der Nachmittag, welcher unter dem Motto „Abitur – was nun?“ stand, wurde von vielen Schülerinnen auf freiwilliger Basis genutzt, um sich mit dieser Frage zu befassen. In insgesamt sieben Workshops mit unterschiedlichen Inhalten, wie beispielsweise die Vorstellung des Dualen Studiums, des FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), einer alternativen Lehre zum Studium oder den Gesprächen mit ehemaligen Schülerinnen oder eine Einführung zu Bewerbungsgesprächen konnten wir uns individuell nach unseren Interessen von den jeweiligen Referenten/-innen informieren lassen. Außerdem blieb im Anschluss an die Präsentationen noch Zeit, um Fragen zu stellen oder mit einzelnen Personen ins Gespräch zu kommen.

Alles in allem war es für uns ein sehr gelungener und informativer Nachmittag, an dem wir viele unterschiedliche Eindrücke sammeln konnten und der Ratlosigkeit bezüglich der Zeit nach dem Abitur ein Stück weit entgegengewirkt wurde.

Laura Amann, Maya-Marie Lebherz, Johanna Jooß

AbiturWN1AbiturWN2

abitur-wn1abitur-wn4



25.02.2018; 18:08:20 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 741 mal angesehen.