.

Kurs „Frauenpower PUR"

Das Seminar „Frauenpower PUR“, das von der Kontaktstelle 'Frau und Beruf Ulm-Alb-Donau-Biberach' der IHK an unserer Schule für Schülerinnen der 9. und 10. Klassen des Gymnasiums und der Realschule angeboten wurde, fand an drei Nachmittagen statt und befasste sich mit den Themen Studium, Ausbildung und Karriere.

Das erste Modul stand unter dem Thema : “Meine Entscheidung!: Ausbildung oder Studium?“ und befasste sich mit der Entscheidung, was besser für jeden Einzelnen passt, eine Ausbildung oder ein Studium. Vertreter/innen aus dem Metall-Bereich und aus der Wirtschaft waren anwesend und berichteten uns über ihren beruflichen Werdegang und ihre Erfahrungen.

Beim zweiten Modul : "Kompetenzen erkennen! Tipps für die Karriereplanung“ wurden uns wertvolle Tipps für unsere Karriereplanung mitgegeben und man erläuterte uns, wie wir unsere Kompetenzen dort einbauen könnten. Eine Ärztin, eine Zahnmedizinerin und eine Chirurgin waren anwesend, um uns ihren Werdegang zu erzählen und weitere wertvolle Tipps mit auf den Weg zu geben.

Am dritten und letzten Nachmittag, der unter dem Impuls : „Starke Branchen für gute Jobs“ stand, ging es vor allem auch um die persönlichen Voraussetzungen als Frau in den Bereichen Informatik und Medizintechnik. Mechanische Modellbauerinnen, eine Wirtschaftsinformatik-Studentin und eine Medizin-Doktorandin haben uns ebenfalls an ihren Erfahrungen teilhaben lassen und viele Tipps mitgegeben.

Insgesamt hatten wir drei sehr schöne, informative und vor allem interessante Nachmittage, an denen wir viel erfahren haben, was uns sicherlich zukünftige Entscheidungen über unseren beruflichen Weg erleichtern wird. Auch die Möglichkeit, viele nützliche Kontakte zu knüpfen, war gegeben.

Katharina Mandl, 10c

frauenpower5frauenpower2

frauenpower1frauenpower3

frauenpower4



25.02.2018; 18:08:37 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 490 mal angesehen.