.

Alles steht Kopf bei der Kinonacht

smv_7er3Am Freitag, den 2.3.2018, war die Premiere der Kinonacht für die 7. Klassen.
Zu Beginn, als dann alle um ca. 18.00 Uhr da waren, gab es Abendessen, es gab selber gemachte Bio-Pizza.  Danach wurden Teams eigenständig von den Schülerinnen eingeteilt, denn es gab eine Schulrallye durch das gesamte Schulgebäude.

Jedes Team bekam einen anders farbigen Briefumschlag, in dem die nächsten Aufgaben standen. Die gesuchten Orte mussten dann im Gymnasium, in der Realschule und in der Grundschule gefunden werden, wobei dann an den verschiedenen Stationen Aufgaben bewältigt wurden, bei denen man neue Briefumschläge erhielt. Die Stationen waren mal schwer,
mal leicht.                                                                                                     
Es gab Eierlauf, Kirchtürme und Bilder-Zählen, was gar nicht so einfach war, und Wer-bin-ich?…                               
Nach fast zwei Stunden hatten es dann alle Teams geschafft.                                                                     
Da es die erste Rallye war, machte man dann noch eine Feedbackrunde für Vorschläge
und Meinungen.                                                                                                                                                    
Besonders war dann der Besuch im alten Schwimmbad, bei dem die Schülerinnen
eine ganz andere Seite der Schule kennenlernten.
Und dann gab es noch Kino bei der Kinonacht!                                                                                                           
Friedlich wurde sich dann auf den Zeichentrickfilm „Alles steht Kopf“ geeinigt.                                                               
Nach dem Film wurde es dann erst spät ruhig.                                                                                                          
Am Morgen genossen wir dann das Frühstück, mehr oder weniger wach...                                                                               
Danach wurde alles abgebaut und die Schülerinnen von ihren Eltern abgeholt.

Emma Lu Befurt (10c)

smv_7er1smv_7er2

smv_7er3



16.04.2018; 13:21:38 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 557 mal angesehen.