.

Sozialprojekt

Jedes Jahr bastelt die Grundschule St. Hildegard in der Adventszeit für ein soziales Projekt. Der Reinerlös wird einer Einrichtung der Franziskanerinnen von Bonlanden in Südamerika gespendet.

Wie jedes Jahr lag dieses Jahr der Schwerpunkt dabei auf dem Thema „Fairer Handel“. Drei Stunden lang wurden fair-gehandelte Weihnachtskugeln von den Schülerinnen aus Indien bemalt und beklebt. Diese verkauften die Schülerinnen an Freunde und Verwandte für je 3€ das Stück. Die Türen der Klassenzimmer sind geöffnet, die Schülerinnen helfen sich gegenseitig und nebenbei wird Musik aus aller Welt gehört und gesungen. Lara aus Klasse 4, die gerade ihrem Patenkind aus Klasse 1 beim Basteln hilft ist begeistert: „ Das Basteln macht  viel mehr Spaß, wenn man weiß, dass man es für Kinder macht, denen es nicht so gut, wie uns geht.“ Im Wochenabschluss wurde das Geld feierlich den Schwestern überreicht.

2013_10_15_fairtrade82013_10_13:sozialprojekt22013_10_13:sozialprojekt1

 

 

zurück