.

Berufsorientierung an der Realschule

Die Begleitung unserer Schülerinnen auf dem Weg zur Berufs- und Schulwahl ist ein Prozess der in Klassenstufe 8 angestoßen wird. In Kooperation mit der Agentur für Arbeit, unseren Bildungspartnern und den Eltern unterstützen wir die Schülerinnen in dieser wichtigen Zeit.
Als MINT freundliche Schule ist es uns ein Anliegen, den Schülerinnen auch die Möglichkeiten naturwissenschaftlicher und technischer Berufsfelder aufzuzeigen, welche von den Schülerinnen im Rahmen des Girl`s Day, der Girl’s - Day - Akademie und weiterer Angebote erkundet werden können. Ziel ist es die Schülerinnen altersangemessen und schrittweise an das Feld der Berufs- und Schulwahl und der damit verbundenen Planung der eigenen Zukunft heranzuführen.
Neben unseren Schülerinnen unterstützen wir natürlich auch die Eltern mit verschiedenen Informationsveranstaltungen zur Berufsorientierung und Schulwahl. Diese werden in Kooperation mit der Agentur für Arbeit durchgeführt.

Klassenstufe 8:

  • Kompetenzanalyse AC
  • Girls’Day
  • Girls’Day Akademie
  • Info-Elternabend (2. Halbjahr)
  • Besuch im Berufsinformationszentrum (BIZ)

Klassenstufe 9:

  • Info-Elternabend (1. Halbjahr)
  • einwöchiges Betriebspraktikum
  • Vorstellung verschiedener Berufsbereiche und Unternehmen während der Projektinsel
  • Beratungsgespräche mit dem Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • Besuch der Ulmer Bildungsmesse (Zweijahresrhytmus)
  • Bewerbungstraining
  • freiwillige Teilnahme an der Vocatium Ulm

Klassenstufe 10:

  • Infoabend Realschulaufsetzer


17.12.2018; 15:15:18 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 5 mal angesehen.