.

Herzlich willkommen auf den Seiten der Realschule

startseite_2


Schullandheim der Klasse 8b

Schullandheim Segeln 1Vom 8.10- 13.10.17 waren die Klassen 8a und 8b der Realschule im Segelschullandheim in Holland. Wir, die Klasse 8b, waren auf der „Antoinette“. Am Montag lernten wir verschiedene Knoten kennen und hissten zum 1. Mal die Segel. Wir segelten von Kampen los. Am Abend kamen wir dann im 1. Hafen – Stavoren -  an. Wir hatten jeden Tag Freigang und durften die verschiedenen Städte und Häfen erkunden. So haben wir einiges gesehen: z. B. Lemmer und Enkhuizen und viiiiiieeeeel Wasser.

weiter lesen in Schullandheim der Klasse 8b

Projekt „Soziales Engagement“ (SE) der Jahrgangsstufe 6

SE 1Während der Projektinseltage (13. -15.11.2017) beschäftigten sich alle drei 6. Klassen der Realschule mit dem Thema „Alt werden – Alt sein“. Es wurde besprochen, welche Einschränkungen mit dem Älter werden einher gehen können. Dazu wurde ein Training mit Rollstühlen, Rollatoren und Krücken durchgeführt. Die Schülerinnen konnten aber auch ihre eigenen Erfahrungen mit ihren Großeltern einbringen. Außerdem kam dabei immer wieder zur Sprache, wie man im Alter möglichst lange fit und selbstständig bleiben kann.

weiter lesen in Projekt „Soziales Engagement“ (SE) der Jahrgangsstufe 6

Exkursion im Wald

grüklassenzimmer7Am Freitag, den 13.10.2017, machte sich die Klasse 5b mit Frau Rippert, ihrer Klassenlehrerin, und Frau Veit, der BNT-Lehrerin, auf zum Botanischen Garten, um bei einer Exkursion „kleines Leben“ im Wald zu entdecken. Alle trafen sich um 7.45 Uhr im Klassenzimmer. Als es dann soweit war, machten sich alle gespannt und manche auch sehr aufgeregt auf den Weg zum Ehinger Tor, denn es war der erste Ausflug in der neuen Klassengemeinschaft und einige hatten auch noch nie eine Exkursion gemacht und wussten deshalb nicht, was auf sie zukommen wird.

weiter lesen in Exkursion im Wald

Erste Hilfe - wichtig für Jedermann

erste hilfe

Laut der Deutschen Unfallhilfe passieren an Schulen jährlich mehr als eine Million Unfälle. Wenn etwas passiert, ist schnell Erste Hilfe gefragt. Lehrer sind meist die ersten Personen, die sich bei Unfällen oder Gefahren sofort um die Schülerinnen und Schüler kümmern können. Die ersten Minuten sind meist über den Erfolg einer Hilfeleistung entscheidend.

weiter lesen in Erste Hilfe - wichtig für Jedermann

Blendende Zukunftsaussichten für Realschulabsolventinnen

bors2

Während der Projektinsel vom 13.11. – 15.11.2017 stellten verschiedene Ulmer Firmen ihre Ausbildungsberufe den Neuntklässlerinnen vor. Ein Trend wurde dabei ganz deutlich: Die Wirtschaft sucht gut qualifizierte Nicht-Akademikerinnen! Eine solide Ausbildung, gepaart mit guter Weiterbildung bietet die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt. 

weiter lesen in Blendende Zukunftsaussichten für Realschulabsolventinnen

Spannende Stunden für Schulsanis

Am 24.10.17 nahmen unsere Schulsanis an einer Schulsanitäter Fortbildung des DRK im Schubart Gymnasium teil.

weiter lesen in Spannende Stunden für Schulsanis

Auftaktveranstaltung der Girls‘ Day Akademie

Am 20.9.17 fand in der Aula der Realschule die Auftaktveranstaltung der Girls´ Day Akademie statt, bei der die 15 Mädchen und deren Eltern über das Angebot informiert wurden.

weiter lesen in Auftaktveranstaltung der Girls‘ Day Akademie

Fair ausgezeichnet!

2017_10_02_fairtrade2Im Rahmen des Schulfestes fand in diesem Jahr die Auszeichnung zur „FAIREN KLASSE“ durch Herrn Oberbürgermeister Czisch statt. Neben der Klasse 4 und der Fairtrade-AG der Grundschule, konnte auch das schulartübergreifende Projekt der Realschule und des Gymnasiums „Mode, die FAIRÄNDERT“ überzeugen und wurde prämiert.

weiter lesen in Fair ausgezeichnet!

.