.

Klasse 10c erreicht 1. Platz beim Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen"

Jedes Jahr besteht für die 9. und 10. Klassen die Möglichkeit, am internationalen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" teilzunehmen. Dieses Mal nahmen die Klassen 9c und 10c des Gymnasiums St. Hildegard teil.

Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass die Klasse gemeinsam in kleinen Gruppen die Wettbewerbsaufgaben löst. Neben Teamgeist sind kreative Ideen, stichhaltiges Beweisen und nicht zuletzt Fremdsprachenkenntnisse gefragt - eine Aufgabe ist in Englisch gestellt und muss auch auf Englisch beantwortet werden. So kann sich jeder Schüler und jede Schülerin mit seinen Stärken einbringen, wovon die ganze Klasse profitiert.

Die Klasse 10c erreichte unter der Leitung von Frau Mundi den 1. Platz unter 47 teilnehmenden Klassen im Regierungspräsidium Tübingen!

Wir gratulieren!

 

Text: M. Mundi



16.11.2012; 15:22:05 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2014 mal angesehen.