.

Zeitung lesen macht schlau


Die Auftaktveranstaltung von „Zeitung in der Schule" mit der Südwestpresse fand zum zweiten Mal an St. Hildegard statt.

2012_12_zeitung2115 Klassen und rund 2500 Jugendliche nehmen am diesjährigen Projekt von „Zeitung in der Schule" mit der Südwestpresse teil und Oberstudiendirektor Karl Jucker vom
St.Hildegard- Gymnasium war froh, dass nicht alle gekommen waren, denn die Aula der Hildegard-Schule war mit rund 150 Gästen bereits voll besetzt.

Zum zweiten Mal hintereinander fand die Auftaktveranstaltung von „Zeitung in der Schule mit der Südwestpresse" am St.-Hildegard-Schulzentrum statt. Karl Jucker als „Hausherr", Ulf Schlüter,2012_12_zeitung1 der stellvertretende Chefredakteur der SWP, Marc Fuchs von der SWU und Corinna Mack von der Sparkasse Ulm, beide Sponsoren des Projekts, betonten die Chancen, die das Zeitunglesen bietet, und sehen die gedruckte Zeitung weiterhin als richtungsweisendes Medium. Marc Fuchs brachte es auf den Punkt: „Zeitung lesen macht schlau!"

Anschließend setzten drei Tänzerinnen der Tanzwerkstatt von Beate Herre an die Wand projizierte Schlagzeilen aus der SWP künstlerisch um und ließen diese das Publikum regelrecht „plastisch" erleben.
2012_12_zeitung3   2012_12_zeitung4

Schülerinnen aus den Klassen 9a und 10b debattierten danach auf amüsante Weise das Thema. „Sollten die Zeitungen zugunsten elektronischer Medien abgeschafft werden?" Das Urteil fiel klar aus: Die Zeitung ist tot –es lebe die Zeitung!
2012_12_zeitung6  2012_12_zeitung5

2012_12_zeitung7  2012_12_zeitung8

2012_12_zeitung9Theresa Mack aus der JS2 und Franziska de Gilde aus der JS1 rundeten das Programm mit überzeugendem Gesang ab: Sie verabschiedeten das Publikum, begleitet von Barbara Comes am Flügel, mit den Liedern „A clare benediction" von John Rutter und einem Swingstück aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts: „Bei mir bist du schön".

mili




09.04.2013; 12:19:13 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 4464 mal angesehen.