.

Klasse 3 sucht Mister X

2013_06_30_Mister X 9Am Samstag, den 29.Juni, machte die Klasse 3 ein Mister X-Spiel in Ulm. Mister X war der Elternvertreter Herr Frank. Er war heimlich und unauffällig in Ulm unterwegs. Ihm jagten die Kinder der Klasse 3 mit ihren Eltern in Kleingruppen als Detektive hinterher. Per Handy wurden die sieben Gruppen immer wieder informiert, wo sich der Mister X gerade aufhält.Spaß hatten alle. Aber ob die Detektive Mister X auch gefangen haben, sehen Sie hier.

Mia und Pauline aus der Computer-AG haben ihre Gruppe beim Spiel fotographiert:

2013_06_30_Mister X 12013_06_30_Mister X 22013_06_30_Mister X 6

 Brief von Mister X mit Tipp.

 

Vorbesprechung im Klassenzimmer.

 

Wo könnte er sein?

 

2013_06_30_Mister X 32013_06_30_Mister X 42013_06_30_Mister X 5

Vielleicht in der Straßenbahn?

 

 Vorsicht!

 

Tatsächlich! Gefangen.

 

2013_06_30_Mister X 8

2013_06_30_Mister X 7

2013_06_30_Mister X 10

Doch da ist er schon wieder weg.

 

 Geht er jetzt in die Innenstadt?

 

Mister X lässt sich nicht mehr fangen.

Spielende um 12 Uhr am Rathaus.

zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



07.09.2013; 10:53:36 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 3312 mal angesehen.