.

Kunstwettbewerb „Geld regiert die Welt“

kunstw1

Schülerinnen der Klasse 7b erfolgreich

Im Rahmen des diesjährigen Jahresfestes im Haus der Begegnung, haben Schülerinnen der Klasse 7b am Kunstwettbewerb „Geld regiert die Welt, wer regiert das Geld“, erfolgreich teilgenommen. Celine Leplat sicherte sich mit ihrem Bild “Lasttier“ den ersten Platz, dicht gefolgt von Alice Grohe mit dem Titel: “Ausbeutung der Dritte-Welt-Länder“. Mit dem Bild “Geldgürtel um die Welt“ belegte Laura Appel Platz 5. Insgesamt gingen 16 Kunstwerke verschiedener Ulmer Schulen von Klasse 5- 10 ein .Die Ausstellungseröffnung und Preisverleihung wurde von Pfarrer Dr. Michael Hauser musikalisch am Klavier eröffnet. In seiner Rede erklärte er den Gästen die Inhalte der Bilder und Unterstrich, wie besonders und kreativ die Kunstwerke, aber auch die schriftlichen Erklärungen zum jeweiligen Bild der Schülerinnen waren. Damit Überzeugten sie die Jury, die sich aus Künstlern der Vereinigung Künstlergilde und Mitarbeitern des Hauses der Begegnung zusammen setzte.
Im Anschluss feierten die Schülerinnen mit ihren Eltern und Frau Frank bei sommerlichen Temperaturen und toller Bewirtung im Haus der Begegnung.

kunstw1 kunstw2 kunstw3 kunstw4



28.11.2012; 10:29:24 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2561 mal angesehen.