.

Jugend debattiert

Sina Hartung aus der Jahrgangsstufe 1 bei den Bundesfinaltagen

„Jugend debattiert 2014“ in Berlin

Bundesfinale mit dem Bundespräsidenten

 

Unsere Schülerin Sina Hartung gehört zu den 64 besten Debattanten der Bundesrepublik Deutschland. Am 27. Juni 2014 findet nun in Berlin die Bundesqualifikation statt, das Bundesfinale folgt dann am Samstag, den 28. Juni, von 11 bis 13 Uhr im Haus des Rundfunks (rbb). Dort wird auch Bundespräsident Joachim Gauck zugegen sein, der die Preise an die acht Gesamtsieger aller Altersstufen übergeben wird.

Sinas Themen sind nicht einfach – vorzubereiten sind folgende Fragen für die Qualifikation:

  • Soll die Austragung der Fußball-WM 2022 neu vergeben werden?
  • Soll sich Deutschland weltweit militärisch stärker engagieren?

  • Soll in Berlin ein zentrales Denkmal für die Opfer der kommunistischen Gewaltherrschaft in Deutschland errichtet werden?

Sina wird zusammen mit Frau Heizelmann, die die AG „Jugend debattiert“ leitet, nach Berlin fahren. Wir drücken von zuhause aus fest die Daumen.

Sina, du schaffst das!

 

mili