.

„Alle Vögel sind schon da.“

2014_03_28_vögel6Auf unserem neuen Pausenhof fühlen sich neben den Schülerinnen auch viele Tiere wohl. Das Eichhörnchen Memo und seine Freunde, Insekten an unserem Insektenhaus und viele Vögel. Um mehr über die Vögel zu erfahren, kam am Donnerstag, den 27. März, der Ornithologe Prof. Dr. Wilhelm Nothdurft in die Klassen 2 und 4. Er gab uns Tipps zur Fütterung der Vögel und zur Nistkastenaufhängung. Leticia aus Klasse 4 schrieb bei seinem Vortrag mit.

„Vögel brauchen viel Platz und Futter. Sie dürfen nicht mit Eichhörnchen und Katzen leben. Eine Blaumeise wiegt 11g und der Kleiber 18g. Das Männchen des Buntspechtes hat am Rücken einen roten Tupfen. Die Blaumeise braucht pro Tag etwas so viel Platz wie ein Fußballfeld. Der Nestbau dauert 5-7 Tage. Tausend Hälmchen werden für ein Nest gebraucht. Kohl und Blaumeisen legen jeden Tag ein Ei. Am Ende sind es dann 6-10 Eier. Bei der Kohlmeise dauert das Brüten 13 Tage. Auf unserem Pausenhof wurden folgende Vögel gesichtet: Amsel, Buchfink, Rotkehlchen, Blaumeise, Kohlmeise, Sperling und (Ulmer) Spatzen. Vögel sind sehr sensibel. Wenn es ihnen zu laut ist, bauen sie an einem anderen Ort ihr Nest.“

2014_03_28_vögel12014_03_28_vögel22014_03_28_vögel5
2014_03_28_vögel32014_03_28_vögel42014_03_28_vögel7

 

Zum Abschluss des Besuchs von Herrn Prof. Dr. Nothdurft brachte Klasse 4 ein musikalisches Ständchen: „Alle Vögel sind schon da“. Klasse 2 überreichte ihm ein selbstgestaltetes Vogelplakat.

 

Bilder und Text: Leticia, Klasse 4 und Computer-AG

Zurück zu Aktuelles aus der Grundschule



07.05.2014; 17:22:43 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 2617 mal angesehen.