.

Unterrichtsbesuch des Landtagsabgeordneten Rivoir

Am „Tag der Freien Schulen 2014“ bekamen wir, der Deutschkurs von Herrn Dr. Kopp aus der JS 1, Besuch des Landtagsabgeordneten und Ulmer Gemeinderatsmitglieds Martin Rivoir (SPD). Rivoir ließ uns Einblick in den Alltag eines Politikers gewinnen und erklärte uns seine Aufgabengebiete. Sein Terminkalender ist z.B. gefüllt mit Fraktionssitzungen und Diskussionen, aber auch Abendveranstaltungen und Wochenendterminen.

„Wer Politik macht, sollte bereit sein, die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit fließend zu gestalten!“, so Rivoir. Ihm mache seine Arbeit Spaß, weil er vor allem den Kontakt zu Leuten schätzt. Dies zeigt sich insbesondere daran, dass er einmal pro Monat an St. Hildegard in der Schulmensa mitarbeitet und dort das Gespräch mit Eltern und Schülerinnen schätzt.

Für uns gab es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und verschiedene Themen, wie z.B. die Zukunftschancen unseres Abiturjahrgangs oder die Asylpolitik, anzusprechen.

Als „Abschlusshighlight“ machten wir ein Gruppenfoto, das uns noch lange an diesen interessanten und aufschlussreichen Vortrag erinnern wird.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Rivoir, dass er sich für uns Zeit genommen hat, und würden uns freuen, ihn bald wieder an St. Hildegard begrüßen zu dürfen.

 

Jenny Wilke und Lea Mantz

Rivoir3 Rivoir2

Rivoir1