.

Performance "Eine Welt"

Eine rundum gelungene Aufführung der Tanzwerkstatt Ulm

Unter der Leitung von Beate Herre und in Kooperation mit dem Gymnasium St. Hildegard, dem Haus der Begegnung, der Initiative kikuna und dem Netzwerk Dornstadter Zukunftsgestalter fand am Sonntagabend 25. Oktober 2015 der kulturelle Höhepunkt der „GUT LEBEN – Aktionstage für Nachhaltigkeit“ im Bürgersaal von Dornstadt.

Die sehr gut besuchte Veranstaltung bot viele eindringliche Momente dank der homogenen Leistung von Kinder- und Erwachsenen-Tanzgruppe im Zusammenspiel mit den Musikern und Sprechern. So konnte das Thema Verantwortung in unserer heutigen Gesellschaft in gelungen verzahnter Abfolge von Choreographie und gesungenen oder gesprochenen Texten entwickelt und dem Impuls zum Frieden beizutragen, nicht wegzuschauen, sich unvoreingenommen zu begegnen Raum gegeben werden.

Vom Erfahrungsbericht einer Mutter (Karin Diallo) zweier dunkelhäutigen Söhne und von der Vita eines heute fast siebzigjährigen Libanesen aus Balingen (Suleiman Mustafa, dessen Mutter ihn auf der Flucht auf einem Fischkutter gebar) beeindruckt, spendeten die Zuschauer spontan Beifall.

Das Publikum verließ fairzaubert den Saal und wurde anschließend im Foyer zu angeregten Gesprächen fairzückt.

GMDJ