.

Performance "Eine Welt" beim "Fairtrade-Kongress" in Stuttgart

Am 7. Dezember 2015 fand in Stuttgart der erste „Fairtrade-Kongress“ statt.

Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen des Fairtrade-Teams unseres Gymnasiums waren angefragt worden, bei diesem Anlass ihre Performance „Eine Welt“ aufzuführen.

Und die Aufführung wurde ein voller Erfolg: Themen wie die Begegnung mit Flüchtlingen, Teilen, Frieden, Gewalt – viele Aspekte, die in unserer „gemeinsamen“ Welt zu finden sind, wurden von den Tänzerinnen choreographisch und musikalisch umgesetzt, gesprochene Texte dazu sollten zum Nachdenken anregen. Die begeisterten Zuschauer im Stuttgarter Hospitalhof spendeten großen Beifall!

Das Ziel des Kongresses war, Schulen, die sich im Bereich „Fairer Handel“ engagieren möchten, zu informieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich untereinander zu vernetzen, um diese Art des Warenhandels zu befördern.

Wir danken den teilnehmenden Schülerinnen und den Lehrerinnen und Lehrern Frau Beate Herre, Frau Barbara Weiss, Frau Susanne Walz-Bihler und Herrn Gino Mühlen-Di Jullo für ihr erfolgreiches Engagement!

 

mili

trade1 trade2

trade3 trade4

trade5 trade6

trade7 trade8