.

Programm

10_29_Chor

Unsere Grundschule ist eine staatlich anerkannte Grundschule für Mädchen, vereinigt in einem Schulzentrum mit Realschule und Gymnasium. Unsere Schule wird einzügig geführt, derzeit sind es 112 Schülerinnen.
Wir erziehen nach christlichen Grundsätzen und unterrichten nach den staatlichen Bildungsplänen und Stundentafeln.
Unsere Schule ist ein Angebot für Mädchen, deren Eltern eine den Alltag begleitende religiöse Erziehung wünschen und eine zeitgemäße Mädchenbildung fördern.
Neben dem eigentlichen Unterricht bieten wir ein vielfältiges Betreuungsangebot mit "Verlässlicher Grundschule" an.

Was Sie noch wissen sollten:

  • Der Übergang an weiterführende Schulen erfolgt wie an staatlichen Grundschulen.

  • Alle Schülerinnen nehmen am katholischen Religionsunterricht teil.

  • Die Lernmittel werden weitgehend von der Schule zur Verfügung gestellt. Verbrauchsmaterialien zahlen die Eltern.

  • Es gilt die Fahrtkostenregelung der Stadt Ulm.

  • Wir erheben Schulgeld von derzeit 62 Euro pro Monat.

  • Es gibt eine Kernzeitbetreuung vor dem Unterricht ab 7.00 Uhr und nach dem Unterricht bis 14.00 Uhr.  Der Elternverein erhebt dafür 29 Euro monatlich.

  • Sie können Ihre Tochter flexibel an der Hausaufgabenbetreuung bis 15.30 Uhr an vier Tagen der Woche anmelden, ebenso an der Nachmittagsbetreuung bis 17.00 Uhr

  • Der Förderverein der Schule St. Hildegard unterstützt unsere Arbeit und freut sich über die Mitgliedschaft unserer Eltern.

Zu unserem Schulprofil

zurück zu Home



29.10.2018; 14:29:47 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 13653 mal angesehen.